Funktionelle Myodiagnostik
Applied Kinesiology

Die funktionelle Myodiagnostik (kurz FMD) ist eine primär diagnostische Methode, die in ihrer Anwendung gemeinsam mit schulmedizinisch erhobenen Befunden die Diagnostik absichern und das resultierende Therapiespektrum erweitern kann.

Bei der FMD handelt es sich um eine standardisierte Testmethode, die auf ein Konzept des amerikanischen Chiropraktikers Dr. George Goodheart aus dem Jahr 1964 zurückgeht.

Dr. Goodheart beobachtete, dass Muskeln in Sekundenschnelle ihre Stärke änderten, wenn Reize verschiedenster Art (sowohl lokal im Testmuskelbereich als auch peripher am Körper) gesetzt wurden. Dabei veränderte sich die Testmuskelreaktion reproduzierbar je nach gesetztem Reiz von schwach nach stark – aber auch umgekehrt.

Goodheart verknüpfte sein Wissen aus Diäthetik, Phytotherapie, Akupunktur und Konstitutionstherapie und seine praktischen Erfahrungen miteinander. Auf dieser Basis entwickelte er die Methode der Applied Kinesiology (heute FMD).

Als engagierte Heilpraktikerin bin ich Mitglied in der Internationalen Ärztegesellschaft für funktionelle Myodiagnostik.

Telefon: 034207 72188

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!